Karin Berghammer

Foto 578Karin Berghammer ist seit 1990 als selbständige Autorin, Regisseurin und Produzentin tätig. Karin auf IMDb

Sie ist von der Entwicklung bis zur Produktionsleitung an der Ausarbeitung österreichischer und internationaler Kinofilme beteiligt. Darunter sind „Kurz davor ist es passiert“ und „Die 727 Tage ohne Karamo“ von Anja Salomonowitz, „In die Welt“ von Constantin Wulff oder „Le grand Cahier“ von Janos Szasz, die alle mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. „Home is here“ von Tereza Kotyk, produziert von KGP, befindet sich gerade in Postproduktion. Derzeit engagiert sie sich als Vorstandsmitglied bei FC Gloria, Frauen Vernetzung Film, für die Gleichstellung von Frauen in der österreichischen Filmwirtschaft und lehrt an der FH St. Pölten.

zurück